Lechtal

Sommer

#wandern#rafting#canyoning#kutschenfahrten#klettern#naturPUR

FACTS:

  • über 50 Hütten und Almen
  • 513 Wanderungen
  • 150 Fernwanderungen
  • 27 Themenwege
  • 6 Sommerbergbahnen
  • 125 km lange Weitwanderweg – Der Lechweg 
  • Klettersteige und Klettergärten
  • 195 km ausgewiesene Laufstrecken
  • über 200 km Radfahrer und Mountainbike Strecken
  • Bergseen und Freibäder 
  • Fischen
  • Canoyoning und Rafting 
  • Sommerrodelbahn
  • Längste Hängebrücke Österreichs

Sommer

Dein Aufenthalt auf dem Kasermandl im Sommer kann unterschiedlicher nicht sein. 

Du kannst die absolute Ruhe auf 1405 Metern geniessen, entspannend & der Natur und den Bergen ganz nah sein!

Das Kulturangebot im Ort nutzen oder aber auch ein Aktivurlaub draus machen. 

Es ist für jeden etwas dabei!

Direkt:

vom Kasermandl kannst Du direkt Deine Wandertour starten. Entweder gehst Du den Geierwally Rundwanderweg, über den Bernhardsbach im wunderschönen Bernhardstal, 

Du erklimmst das Gipfelkreuz auf dem Dorfer Berg oder machst dich auf dem Weg zur Hermann- von-Barth Hütte hoch oben auf 2129 Metern.

Schnapp Dir ein Mountainbike und starten Deine Tour direkt von der Hütte aus.

Picknick auf dem Geses, eine wunderschönen Wiese, zu fuß in 15 Minuten erreichbar. Mit dem Gipfelkreuz des Dorfes Berges auf der einen Seite und einem 180 grad freiem Blick ins Tal, schmeckt die Jause gleich noch besser.

Im Ort:

Elbigenalp, das Kultur-und Schnitzerdorf im Naturpark. 

Das „Duarf“, wie die Gemeinde Elbigenalp liebevoll von den Lechtalern genannt wird, liegt auf 1040 m Seehöhe und bildet mit seinen Siedlungen den Hauptort des Lechtals. So zieht der Geburtsort der Geierwally, jährlich tausende Besucher, auf der Freilichtbühne in der Bernhardsschlucht in Ihren Bann. Die Gemeinde Elbigenalp auch als Schnitzerdorf bekannt. 

Neben zahlreichen Schnitzerei Betrieben findet sich hier auch die Fachschule für Kunsthandwerk, wo Du problemlos selbst Schnitz-Kurse belegen kannst. Wer sich kulturell und handwerklich ausgetobt hat, der hat in Elbigenalp aber noch lange nicht alles an Freizeitangeboten ausgeschöpft.

In der Wunderkammer kannst Du dich die Kultur und die Geschichte der Lechtaler näher bringen lassen.

Die Sommerrodelbahn beim Armin Knittel bietet Spass für Deine ganze Familie. 

Der Lechradweg ist 63,4 km lang und führt Dich durch atemberaubende Fluss-und Gebirgslandschaften.

5-10 Minuten mit dem Auto:

In den nahe gelegenen Dörfern kommst Du und Deine Familie ganz auf Eure Kosten:

die längste Fußgänger-Hängebrücke in Österreich kannst Du schön mit einer Wanderung verbinden. 

Oder sei Aktiv beim Alpin-klettern, Tennis oder Minigolf, Reiten über die grünen Wiesen, Prageliten und Drachenfliegen über die Lechtaler Alpen, Fischen im Naturpark Lech oder Wildwasserrafting im Lech und Canyoning in einen der schönen Seitentälern. Oder einfach ein erholsamer Besuch in einen unserer schönen Freibädern. Und es gibt noch vieles mehr zu unternehmen…

40-50 Minuten mir dem Auto:

Besuch das Schloss Neuschwanstein bei Füssen, eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. 

Begib dich in atemberaubender Höhe und überquere die „highline179“, eine Fußgänger-Hängebrücke, die die Ruine Ehrenberg mit dem Forst Claudia verbindet.

Die Ruine Ehrenberg in Reutte 

Familienerlebnis Burg – Entdeckt die Burgenwelt Ehrenberg!

Area 47

Ein 20.000 Quadratmeter großer Wasserpark am Eingang des Ötztals: Hier wird nicht gebadet und geplanscht, sondern von Mai bis September geblobbt, geklettert, mit Vollspeed gerutscht und gesprungen.